Takoyaki Rezept (die besten Takoyaki mit knuspriger Hülle und weicher, flüssiger Füllung)

Wir machen heute Takoyaki! Genießt die schmackhafte Harmonie von knuspriger Hülle und weichem Kern mit verschiedenen Toppings. Einfach köstlich!

Takoyaki mit knuspriger Hülle und flüssigem Kern

Menüart Main Dish, Seafood
Küchenstil Japanisch
Portionen 2 Personen
Kochzeit 30 Minuten Das Einweichen der getrockneten Shiitake Pilze und Shrimps und das Ziehen lassen der Zutaten beim Abkühlen sind nicht in der Kochzeit inkludiert.
Übersetzer MichelleTurisser
Teig
  • 1 Ei
  • 340 ml Eiswasser
  • 1/4 TL Kombu Dashi Brühpulver
  • 1/4 TL Bonito Dashi Brühpulver
  • 1 TL Soja Sauce
  • Eine Prise Salz
  • 100 g Mehl mit wenig Gluten (Type 405 oder Kuchenmehl)
Füllung
  • 150 g gekochter Oktopus
  • 100 ml Tenkasu frittierter übrig gebliebener Tempurateig, Etwa 60g oder eine halbe Tasse
  • 6 g Beni Shoga eingelegter Ingwer
  • 2 g getrocknete Sakura Shrimps sakura ebi
Toppings
  • Okonomiyaki Sauce kann in Asialäden oder im Internet gekauft werden, geht auch zum selber machen
  • Aonori Algen
  • Bonito Flocken
  • 2 Frühlingszwiebel-Blätter gehackte
  • Mayonnaise
Essigsauce
  • 150 ml Wasser
  • 1/4 TL Kombu Dashi Brühpulver
  • 1/4 TL Bonito Dashi Brühpulver
  • 1 EL Soja Sauce
  • 2 TL Essig oder Limettensaft
  • Frühlingszwiebel-Blätter Gehackter
Alternative Füllungen
  • gekochter Hotaru Titenfisch
  • Chikuwa Fischkuchen
  • Käse
  • Mais
  • Wiener Würstchen
Küchenutensilien
  • Takoyaki Pfanne
* 1 Esslöffel (EL) = 15 ml, 1 Teelöffel (TL) = 5 ml

Anleitungen

  1. Lasst uns die Zutaten vorbereiten. Schneidet den gekochten Oktopus in 1,5cm breite Stücke.
  2. Hackt den Beni Shoga (eingelegten Ingwer) in feine Stücke.
  3. Schneidet die Frühlingszwiebel in 4 gleiche Teile und hackt diesen anschließend in kleine Ringe.
  4. Als nächstes rösten wir die sakura ebi, getrocknete Babyshrimps bis das Aroma hervorkommt.
  5. Lasst die Shrimps gut genug abkühlen, um sie anschließend mit den Händen zerbröseln zu können.
  6. Für die Essigsauce kocht das Wasser kurz in einem Topf auf und schaltet dann den Herd aus. Fügt beide Brühpulver hinzu, um eine Dashi Brühe zu bekommen. Gebt anschließend Soja Sauce und Essig hinzu und mixt die Brühe bis sich das Brühpulver komplett aufgelöst hat.
  7. Für den Teig schlagt das Ei in eine Schüssel und mixt es mit einem Schneebesen gut durch.
  8. Gebt dann das Eiswasser hinzu, passt aber auf keine Eiswürfel in die Schüssel mit Ei fallen zu lassen.
  9. Rührt die beiden Brühpulver sowie Soja Sauce und Salz in den Teig.
  10. Mixt das Ganze gut durch, damit sich das Brühpulver komplett auflöst.
  11. Siebt nun ein Drittel des Mehls in den Teig.
  12. Hebt das Mehl mit dem Schneebesen unter die Eimischung.
  13. Wiederholt diesen Prozess zweimal, um das Mehl in drei Schritten in den Teig zu mixen.
  14. Rührt das ganze leicht durch, damit sich keine Klumpen im Teig bilden.
  15. Lasst uns nun die Takoyaki machen. Fettet die Takoyaki Pfanne komplett mit Öl ein und lasst sie aufheizen.
  16. Tropft einen kleinen Tropfen Teig auf die Pfanne, um die Temperatur zu testen. Wenn der Teig anbrät, ist die Pfanne heiß genug.
  17. Befüllt die Pfanne von Außen nach Innen mit Teig. Füllt die Mulden auf bis sie beinahe voll sind.
  18. Gebt ein Stück Oktopus in jede Mulde.
  19. Verteilt Tenkasu (knusprige Tempurateig Stücke), Beni Shoga (eingelegten Ingwer) und getrocknete Babyshrimps über den Teig.
  20. Füllt die Mulden nun komplett mit Teig auf und lasst ein wenig Teig überlaufen.
  21. Verteilt nun die gehackten Frühlingszwiebel darüber.
  22. Wenn der Teig rund um die Mulden gar ist, trennt die Takoyaki mit Bambusspießen voneinander.
  23. Dreht die Takoyaki um 90 Grad, damit der noch flüssige Teig in die Mulden fließt und gar wird.
  24. Dann dreht die Takoyaki um weitere 90 Grad, um sie zu Kugeln zu formen.
  25. Dreht die Takoyaki weiter bis sie gleichmäßig goldbraun gebacken sind.
  26. Wenn sich die Takoyaki durch einen kleinen Stupser leicht in der Pfanne bewegen lassen, sind sie servierbereit.
  27. Platziert 8 Stück Takoyaki in eine hölzerne, schiffförmige Schüssel und bestreicht sie mit Okonomiyaki Sauce.
  28. Garniert die Takoyaki mit Aonori, Bonito Flocken und gehacktem Frühlingszwiebel. Abschließend gebt noch Mayonnaise darüber.
  29. Ihr könnt auch die noch heißen Takoyaki in die angemachte Essigsauce tunken.
  30. Wie auf dem Bild gezeigt, könnt ihr auch andere Zutaten als Füllung verwenden. Hier zum Beispiel gekochter Tintenfisch, Chikuwa Fischkuchen, Käse, Mais und Wiener Würstchen.

Rezept Hinweise

Die Pfanne die wir benutzt haben nennt sich Takoyaki Pfanne und ihr könnt diese auch auf Amazon finden.
Vielleicht probiert ihr auch unser Takoyaki und Ebiyaki Rezept aus.

This post was last modified on 10/06/2020

Share
Cooking with Dog

FOLLOW ME! Cooking with Dog is a YouTube cooking show featured by a canine host Francis and a mysterious Japanese Chef whose real name is not disclosed.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked*